Kristallarbeit

Diese Arbeit basiert auf altem Wissen der Maya.

Die menschliche Aura (Teil unseres Energiekörpers) besteht aus Schichten
  • in der äußersten, der 24-Stunden-Schicht befindet sich all das, womit wir auf energetischer Ebene in den letzten 24 Stunden zu tun hatten
  • die Schicht darunter ist der Mondring, in diesem ist all die Energie gespeichert, die wir in den letzten 28 Tagen erlebt und nicht bereinigt haben
  • es folgt der Jahreszeitenring, die Energie der letzten 3 Monate
  • und der Jahresring, das letzte Jahr

Alles, was uns energetisch nicht gut getan hat und nicht bereinigt wurde fällt über das schwarze Loch in unseren Körper. Je nachdem was und wieviel sich da im Laufe der Jahre ansammelt, kann es (muss es natürlich nicht) zu Krankheit kommen.

Die Basiskristallarbeit wird idealerweise an Vollmond, bzw. an den 3 Tagen vor und nach Vollmond durchgeführt. Sie energetisiert und balanciert die Chakren und reinigt die Aura.

Regelmäßig oder bei Bedarf durchgeführt ist sie eine wundervolle und kostengünstige Gesundheitsprophylaxe.




Arbeit mit der 8er-Schlaufe - alte Muster brechen

Kennen Sie das?? Die Lebenssituation ist neu, Sie sind wieder einmal wie der Hamster im Rad in einem alten Muster gelaufen, von dem Sie schon lange wissen, dass es Ihnen nicht gut tut.

Die Arbeit mit der 8er-Schlaufe ist eine hervorragende Möglichkeit dieses Muster und die darunterliegende Ursache gnadenlos anzuschauen. Erst dann ist es möglich eine neue Entscheidung zu treffen.

Im indianisch-schamanischen Kontext, Ihren Geburtssitzplatz auf dem Medizinrad nutzend, wählen Sie mit meiner Unterstützung  ein neues, helles, Ihnen dienlicheres Muster.

Nun gilt es, die strahlendhelle 8er-Schlaufe in ihr Leben zu integrieren. Auch dabei erhalten Sie meine Unterstützung.